www.music-newsletter.de

Linky Links stellt alle 14 Tage (oder nach Aktualität) 20 interessante Links zu einem bestimmten Thema vor. Die stürmischen Tage der letzten Wochen (Schnee, strömender Dauerregen) haben mich animiert, einen meiner Lieblingssongs der 70er Jahre auszugraben und nachzugucken, wieviele alternative Versionen es mittlerweile von diesem Klassiker gibt - “Riders On The Storm” von THE DOORS!

Linky Links

Aktuelle News

Neue CDs

Startseite

------------------------------------------

------------------------------------------

------------------------------------------

------------------------------------------

Linky Links - in dieser Woche: “Riders On The Storm”

01 THE DOORS - Riders On The Storm
Das Original müsste eigentlich jeder kennen, der sich irgendwann mit dem Thema Classic Rock befasst hat. Wenn nicht, dann hier reingucken - “Riders On The Storm” - im Original von der US Gruppe THE DOORS veröffentlicht im Juni 1971 und nur die 7 Minuten lange Version ist es wert gehört zu werden: https://youtu.be/lS-af9Q-zvQ

02 INFECTED MUSHROOM - Riders On The Storm (Infected Mushroom Mix)
“Giorgio Moroder” lässt schön grüssen im “Infected Mushroom Mix”: https://youtu.be/wQ3bJN1zLKw

03 THE DOORS - Riders On The Storm (Alternative Kasual Darrow Remix)
Die Nu Disco-Funk-House-Keule wird ausgepackt in diesem Remix: https://youtu.be/EAxIOkQ7PZs

04 THE DOORS - Riders On The Storm (Odd Flight Remix Radio Edit)
Der “Odd Flight Remix” bietet einen Mix aus Ambient Rock und Chillout Disco: https://youtu.be/ZqIZgPXgeqQ

05 THE DOORS VS BLONDIE - Riders On The Storm Mashup
In dieser saucoolen Version vermischen sich das klassische Original und der Titelsong des 80er Jahre BLONDIE Albums “Rapture”: 107,5 bpm für https://youtu.be/WLLure2CP5g

06 JOE LYNN TURNER, STEVE CROPPER & TONY KAYE - Riders On The Storm
Eine der moderneren Cover Versionen des “Doors”-Krachers: https://youtu.be/i8BS27SRJ38

07 NIGEL KENNEDY SYMPHONIC ORCHESTRA- Riders On The Storm
Hier scheint sich der Sturm fast schon wieder beruhigt zu haben: https://youtu.be/z2Uz3AsVOi4

08 OZIRIZ feat. DURA - Riders On The Storm
Coole Deep House Atmosphäre gibt es in diesem “Deep Storm House Mix”: https://youtu.be/7EWT0iPkFj8

09 SNOOP DOGG feat THE DOORS - Riders On The Storm
Wieviel vom guten Stoff der Rapper SNOOP DOGG vor der Aufnahme seiner Version inhaliert hat, ist unbekannt, aber relaxt groovende Vibe hat durchaus Charakter: https://youtu.be/0VAF-4Er7_A

10 THE DOORS - Riders On The Storm (Bruno Moy Remix)
Auch ein Fall für die Disco - der tanzbare “Bruno Moy Remix”: https://youtu.be/a0oWG1ij47E

11 PILOT TOUHALL - Riders On The Storm
Der US Songwriter aus L. A. mit einem interessanten Hip Hop Lounge Rock Crossover, der es in seinem Profile als kostenlosen Download anbietet: https://pilottouhill.bandcamp.com/album/riders-on-the-storm

12 Atom™ - Riders On The Storm
Der chilenische Experimental-Elektroniker hat den stürmischen Klassiker mit einem aufregenden ungewohnten Cocktail-Mix ausgestattet: https://atomtm.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

13 VOCODEX - Riders On The Storm
In die Kategorie “Post Rock trifft auf bluesigen Indie Garage” fällt die abenteuerliche Version des Schweizer Duos VOCODEX: https://vocodex.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

14 NINO KORTEX - Riders On The Storm
Noch experimenteller versucht sich der französische DJ am “Doors”-Klassiker, aber durchaus nicht uninteressant für alle Avantgarde-Aufgeschlossenen: https://ninokorta.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

15 THE DOORS - Riders On Storm (Labora Trixx & Native Route Remix”)
Mittlerweile wieder in der Disco angekommen, versuchen wir uns am “Labora Trixx & Native Route Remix” des brasilianischen DJs Jesse Santos: https://youtu.be/lMXqQJBdRL0

16 THE JOHN DENNIS BLUES BAND - Riders On The Storm
Eine bluesig-psychedelische Cover Version darf natürlich nicht fehlen - die einzige Version, die ich kenne, die mit einer 12seitigen Gitarre gespielt wird: https://thejohndennisbluesband.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

17 THE GOON GANG - Riders On The Storm
Typisch amerikanisch - die garagenrockende GOON GANG aus Queens im Bundesstaat New York mit dem herzhaften Humor von “Beavis & Butthead”: https://goongang.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

18 NEKTAR - Riders On The Storm
Auch die deutsche Krautrock-Legende NEKTAR hat sich am Song versucht und das Ergebnis kann sich mehr als hören lassen: https://nektarmusic.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

19 SPRINGDALE QUARTET - Riders On The Storm
Sogar im jazz-rockigen Kleidchen machen die “Riders” ein gute Figur - das SPRINGDALE QUARTET hat den Klassiker auf sein Album “Decades” gepackt: https://springdalequartet.bandcamp.com/track/riders-on-the-storm

20 SANTANA - Riders On The Storm
Und “last not least” eine der besten Cover Versionen: https://youtu.be/DYxWF-A2zq4

So, hoffe es hat wieder ein bißchen Spaß gemacht und Ihr habt die eine oder andere für Euch unbekannte Version dieses Klassikers entdeckt  - die meisten findet Ihr einzeln bei amazon oder iTunes - und dann habt Ihr - wenn Ihr so wollt - beim nächsten Regenschauer den passenden Soundtrack zum Geschehen. In zwei Wochen stelle ich Euch die neue Rubrik “Ein Lied geht um die Welt” vor - Lasst Euch überraschen!

 Zurück zur Übersicht - Back to the previous page Wenn Du auf den Pfeil links klickst, kommst Du wieder nach oben zum Start

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxxxx

Startseite

musikverrueckt

Impressum

Datenschutz

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de