www.music-newsletter.de

In der Rubrik CD des Tages findest Du immer ab 12 Uhr Mittags (High Noon) das Album, das am Vortag in der Redaktion gehört wurde und mit dem besten Notendurchschnitt aller angehörten Alben bedacht wurde. Dabei kann es sich an dieser Stelle auch durchaus um ein älteres Album handeln.

CD des Tages

Aktuelle News

Neue CDs

Genres

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Washburn Parallaxe

Amistar Guitars hat sich umbenannt in Leewald Resophonic guitars

 

 

 

BRAXTON BURKS “JOHTO LEGENDS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Braxton Burke - Johto Legends Pokemon Gold und Silber Edition 340

TRACKLISTING:

01. Journey To Johto (Overture)
02. The Adventure Begins
03. A Morning In New Bark Town
04. Route 29
05. Battle! Wild Pokemon
06. Violet City
07. Sprout Tower
08. Battle! Pokemon Trainer
09. Johto Pokemon Gym
10. Battle! Johto Gymn Leader
11. Azalea Town
12. Trouble At Slowpoke Well
13. Battle! Team Rocket Grunt
14. Goldenrod City
15. National Park
16. Ecruteak City
17. The Burned Tower
18. A Tale Of Three Beasts I. The Fire
19. A Tale Of Three Beasts II: Resurrection
20. A Tale Of Three Beasts III: Encounter
21. Lake Of Rage
22. Team Rocket Strikes Back
23. Dark Cave
24. Battle With Ho-Oh
25. Whirl Islands (Surf Theme)
26. Luigi’s Song
27. Battle! Rival Trainer (Johto Version)
28. Final Showdown! Pokemon Champion Battle
29. Ending Theme
30. Epilogue: The Road To Tojo Falls (Route 26)

Label: Materia Collective
Web: www.materiacollective.com

Info: Links die Abbildung der originalen “Gold Edition” des 1999 veröffentlichten Spiels. Mittlerweile (im September 2017) ist das Spiel auch für Systeme der Nintendo 3DS-Familie veröffentlicht worden.

SINFONIK-SCORE

Für Fans der Soundtracks: Final Fantasy - Herr der Ringe  

USA

Kennt Ihr BRAXTON BURKS. Nein? Macht nichts? War mir bisher auch kein Begriff. Bis mir jetzt das Album „Johto Legends“ untergekommen ist. Der Mann kommt aus dem “Jimi-Hendrix”-Geburtsort Seattle und hat sich vor Jahren auf das Komponieren und Arrangieren der Musik von Videospielen spezialisiert. Zwei Longplay Alben hat er bereits veröffentlicht -  „Kanto Symphony“ und „Double Team!“ bündeln diverse orchestrale Aufbereitungen der Musik diverser Pokemon-Spiele, darunter auch „Pokemon Red And Blue“ (Pokémon Rote Edition und Blaue Edition), die er aber nicht nur am Reißbrett (PC) komponiert hat, sondern auch mit realen Musikern eingespielt hat. Mittlerweile sind schon 99 Pokemon-Spiele auf unterschiedlichen Platformen veröffentlicht worden (viele davon aber nicht in Europa, sondern nur in Fernost und in den USA), das letzte und neueste im November 2017: Pokémon Ultrasonne und Ultramond, die Jubiläumsausgabe Nummer 100 ist übrigens für 2018 geplant.

Jetzt gibt es ganz neu ein knapp 77 Minuten langes sinfonisches Adventure namens „Johto Legends“, das sich die Musik des 1999 erschienenen Spiels “Pokémon Gold and Silver” (Pokémon Goldene Edition und Silberne Edition) vorgenommen hat, die nicht einmal nur für Fans des Spiels interessant sein dürfte, sondern auch für Musikverrückte, die einfach mal zwischen hartem Rock und alternativem Indie Folk Punk und whatsoever eine entrückte entspannende Bestrahlung mit klassischer gutproduzierter Musik hören wollen. Burks hat ein paar auf Videospiele spezialisierte Musiker um sich geschart und die originalen Sounds live neu aufgenommen. Die Violinistin Michaela Nachtigall beispielsweise ist eine Meisterin der Violine und Viola, bedient aber auch andere skurille Instrumente, die den besonderen Sound von Spielen wie „Pokemon“, „Super Mario“ oder der „Banjo-Kazooie“-Serie ausmachen. Ein Beispiel ihres Könnens seht Ihr in diesem Video: https://youtu.be/SbEpOxA9VAM. Und warum überhaupt „Johto“? Weil das der Name der Region ist, in der das Spiel stattfindet, es handelt sich um eine teil-fiktive Region, die hauptsächlich in der alten Kulturlandschaft „Kansai“ auf der japanischen Hauptinsel „Honshu“ liegt. Die „Johto Legends“ Anspieltipps für Interessierte sind: „Journey To Johto (Overture)“, „Route 29“, „Battle! Wild Pokemon (Johto Version)“, der weltmusikalisch angehauchte und mit traditionellen japanischen Instrumenten bestiegene „Sprout Tower“, das an die liebliche Melancholik der „Herr der Ringe“ Soundtracks von Howard Shore erinnernde „Goldenrod City“ und die dreiteilige Suite “A Tale Of Three Beasts”. Das finale Fazit lässt eigentlich nur eine Bemerkung zu: “Johto Legends” von BRAXTON BURKS ist ein klanglicher Leckerbissen!

VÖ: 19.01.17

Verfügbar: CD &  Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:   https://braxtonburks.bandcamp.com/releases

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx