www.music-newsletter.de

In der Rubrik CD des Tages findest Du immer ab 12 Uhr Mittags (High Noon) das Album, das am Vortag in der Redaktion gehört wurde und mit dem besten Notendurchschnitt aller angehörten Alben bedacht wurde. Dabei kann es sich an dieser Stelle auch durchaus um ein älteres Album handeln.

CD des Tages

EP des Tages

CDs der Woche

Genres

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Washburn Parallaxe

Amistar Guitars hat sich umbenannt in Leewald Resophonic guitars

 

 

 

BROTHER CULTURE “CODE NAME”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Brother Culture - Code Name

TRACKLISTING:

01.  Jump Up Pon It (feat. Radikal Vibration)
02.  Code Name (feat. Radikal Vibration)
03. Chance Of Society (feat. Radikal Vibration)
04.  Chant Dem Down (feat. Radikal Vibration)
05.  Dreadlocks Thing (feat. Derrick Sound)
06.  New Generation (feat. Derrick Sound)
07.  Heal Them (Remix) (feat. Radikal Vibration)
08.  Jah Ina Mi Heart (feat. Addis Records)
09.  Follow Guys (feat. Radikal Vibration)
10.  Legalize The Herb (feat. Derrick Sound)
11.  Dreadlocks Thing (Dub) (feat. Derrick Sound)
12.  Code Name (Dub) (feat. Radikal Vibration)
13.  Change Of Society (Dub) (feat. Radikal Vibration)
14.  Jump Up Pon It (Dub) (feat. Radikal Vibration)
15.  Heal Them (feat. Little Lion Sound & Mista Savona)

REGGAE & DUB

Für Fans von:  Lee “Scratch” Perry - Mutabaruka - Dub Syndicate

ENGLAND

Die britische Reggae Szene gehört spätestens seit Ende der 70er zum besten der weltweiten Reggae Szene, damals waren es vor allem Bands wie „Steel Pulse“, „Aswad“ und „Misty In Roots“, die dem Genre ein frischen, neuen Anstrich verliehen. In den letzten Jahren brodelte die ehemalige „British Reggae Explosion“ nur noch im Untergrund, aber in letzter Zeit gibt es wieder ein paar wirklich herausragende Releases im Genre auf der britischen Insel. Der MC BROTHER CULTURE (Geburtsname: Simon Fajemisin) ist seit den 80er Jahren im Untergrund aktiv, tauchte aber erst im neuen Jahrhundert aus den Niederungen der Insider-Szene auf, war ab und zu auf diversen Mainstream-Produktionen zu hören (u. a. für die Band „The Prodigy“ oder das Projekt „Dubmatix“) und veröffentlicht jetzt gemeinsam mit den beim Genfer Label “Evidence Music” praktizierenden Schweizer Soundsystems „Radikal Vibration“ (9 Tracks) und “Derrick Sound” (4 Tracks) sein fünftes Album. Auf „Code Name“ gibt es eine fette Ladung Roots Reggae, jede Menge elektronischer Dub-Effekte und - nicht eine Spur am komerziellen Radiomüll orientiert - modern produzierten tanzbaren Conscious-Dreadlock-Rastafari-Reggae. Der Mann mit der sympathischen Zahnlücke ist stimmlich topfit, die musikalischen Vibes und Loops des Produzententeams sind wieder erstklassig, neben den 10 originalen Songs gibt es 4 alternative Dub-Versionen und die Groove-Perle „Heal Them“ in einer zusätzlichen mit LITLLE LION SOUND & MISTER SAVONA aufgenommenen Version. Weitere Anspieltipps sind „Jump Up Pon It“, „Chant Dem Down“, „New Generation“ und „Jah Ina Mi Heart“. Vinyl ist zu empfehlen, weil hier die Bässe so richtig schön dröhnen!

VÖ: 14.09.18

Verfügbar: CD & Vinyl & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://evidencemusic.bandcamp.com/album/code-name & www.evidence-music.ch/label

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx